Archiv für das Schlagwort ‘software

Virtualbox 5.0 für Pisi Linux   Leave a comment

Die Virtualbox hat die Version 5.0 erreicht und ist auch für Pisi Linux verfügbar.

 

https://github.com/aligulle1/pisicalismasi/tree/master/V

die Installationsbefehle lauten wie folgt:

Für das Virtualbox Paket:

sudo pisi bi https://raw.githubusercontent.com/aligulle1/pisicalismasi/master/V/virtualbox/pspec.xml

für das Paket module-virtualbox:

sudo pisi bi https://raw.githubusercontent.com/aligulle1/pisicalismasi/master/V/module-virtualbox/pspec.xml

und für das Paket module-virtualbox-guest:

sudo pisi bi https://raw.githubusercontent.com/aligulle1/pisicalismasi/master/V/module-virtualbox-guest/pspec.xml

Sie können sich alles auch in einem Video anschauen, das im Moment in englisch zur verfügung steht, ein deutschprachiges wird demnächst folgen.

 

 

Veröffentlicht 5. August 2015 von groni in Software in Pisi Linux

Getaggt mit , , , ,

Installieren von Pisi Linux 1.2 Video   Leave a comment

Hier ein Video zur Installation von Pisi Linux 1.2

Dieses Video soll eine kleine Hilfestellung geben zur Installation von Pisi Linux 1.2.

Bitte beachten: Die Installation die hier gezeigt wird läuft in der Virtualbox ab, aber die Installation auf der Festplatte verhält sich ganz genauso.

Es ist also kein Unterschied vorhanden

Viel Spass beim Testen

 

Veröffentlicht 12. Juli 2015 von groni in Videos

Getaggt mit , , , ,

Pisi Linux und Qt 5   Leave a comment

Heute einmal eine Meldung aus dem Entwicklerbereich von Pisi Linux.

Das Team Mitglied ayhanyalcinsoy hat für Pisi Linux Qt 5 gebaut.

Es läuft sehr gut und bringt keinerlei Probleme mit, hier ein paar Bilder davon

Bitte beachten: Qt 5 ist noch nicht im Repository von Pisi Linux:

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht 18. Februar 2015 von groni in News

Getaggt mit , , , ,

Wine arbeitet nicht in Pisi Linux, hier eine einfache Lösung   Leave a comment

Sie nutzen Pisi Linux und möchten auch Wine (Wine Is Not an Emulator) nutzen, aber Sie könen keine Software installieren ohne eine 32bit Fehlermeldung zu erhalten?

Dazu hier eine ganz einfache Lösung für das Problem.

Was ist Wine?

Wine, ist ein rekursives Akronym und zugleich Apronym für „Wine Is Not an Emulator“(englisch für „Wine ist kein Emulator“),
ist eine Windows-kompatible Laufzeitumgebung für POSIX-kompatible Betriebssysteme.

Mit Wine ist es möglich, viele Programme, die für die Microsoft-Windows-Betriebssysteme kompiliert wurden, auch unter Unix mit dem X Window System laufen zu lassen. Wine kann ohne Windows-Installation verwendet werden. Einige Programmbibliotheken sind noch nicht vollständig implementiert, aber Wine kann DLLs einer vorhandenen Windows-Version verwenden, um die Kompatibilität zu Windows-Anwendungen zu verbessern.

Wine ist noch im Entwicklungsstadium, einige auch vielgenutzte Windows-Anwendungen werden nicht in ihrer gesamten Funktionalität unterstützt; besonders bei Multimedia und 3D-Grafik gibt es größere Inkompatibilitäten. Die OpenGL-Implementierung ist allerdings fortgeschritten, sodass auch einige bekanntere 3D-Spiele mit einem kleineren Leistungsunterschied laufen. Auch einige Probleme mit kopiergeschützten Programmen und Spielen sind behoben worden. Auf der offiziellen Wine-Website gibt es eine Liste mit Anwendungen, die unter Wine laufen.

Neben der Laufzeitumgebung und Anwendungsprogrammierschnittstelle, welche die Basis von Wine bilden, werden auch Windows-Komponenten wie der Dateiverwalter Windows-Explorer und der Webbrowser Internet Explorer nachgebaut.

Nun aber zu dem eigentlichen Problem:

Öffnen Sie Ihren Dateibrowser (Pisi Linux KDE Dolphin).Gehen Sie oben im Menü auf Ansicht und dann nach einem Klick auf versteckte Dateien anzeigen.

Nachdem Sie jenes gemacht haben, sehen Sie eine Menge Dateien die leicht ausgegraut erscheinen, mit einem Punkt vor dem Namen, scrollen Sie etwas nach unten bis Sie die Ordner .wine und .wine32 sehen.

Den Ordner .wine32 benennen Sie bitte um, in zum Beispiel .1wine32 ( bitte nicht den Ordner löschen) Machen Sie zum Umbenennen einen rechtsklick auf dem Ordner .wine32.

.wine32

.wine

 

 

 

 

 

Der umbenannte Ordner sieht dann so aus:

Umbenannt in wine32

 

 

 

 

 

Jetzt installieren Sie bitte Ihre Software die Sie benutzen möchten noch einmal, und Sie werden sehen das sich alles  unproblematisch installieren lässt, und eigentlich super läuft. Diese Anleitung können Sie auch unter anderen Linux Distributionen probieren z.B. Kubuntu.

Hier noch einige Bildschirmfotos von einigen Programmen die in Pisi Linux unter Wine laufen.

Aurora3d

 

Photoscape, Moya PPT to Video Converter, 7-PDF Website Converter

 

Wine Version 1.7.35

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten: Sie sehen die Wine Version 1.7.35  in Pisi Linux, ich nutze eine Entwicklerversion, die Anleitung funktioniert aber auch bei der 1.7.32 Version.

 

 

Veröffentlicht 30. Januar 2015 von groni in Pisi Linux Anleitungen

Getaggt mit , ,

RSSOwl jetzt für Pisi Linux   Leave a comment

2014-08-29

RSSOwl  gibt es jetzt auch für Pisi Linux

Was ist RSSOwl ?

RSSOwl ist ein freier und mächtiger Feedreader, der auf Java basiert. Das heißt, dass zunächst Java installiert werden muss. Dadurch ist RSSOwl plattformunabhängig und auch für Windows und Mac OS X verfügbar.

RSSOwl bietet unter anderem folgende Funktionen:

  • Multiple Tabs  / Registerkarten
  • einen integrierten Browser
  • Gruppen, Attribute und Tags
  • Archivierung von Neuigkeiten
  • die Möglichkeit, Inhalte zu teilen (Facebook, Twitter, Email und viele andere Webdienste)
  • eine mächtige integrierte Suche
  • Filter
  • Assistent zum Importieren und Exportieren
  • Benachrichtigungen
  • Authentifizierung für Feeds (BASIC, DIGEST und NTLM)
  • Unterstützung für Newsgroups

 

RSSOwl News Reader

 

Installieren in Pisi Linux geht ganz einfach:

Ein Terminal öffnen und folgendes eingeben:

sudo pisi bi https://raw.github.com/pisilinux/pisilife/master/Rssowl/pspec.xml  

oder ganz einfach hier runterladen als fertiges Pisi Paket:

http://www.mediafire.com/download/sxkp08xo3x6wrwx/Rssowl-2.2-1-p01-x86_64.pisi



Veröffentlicht 29. August 2014 von groni in Software in Pisi Linux

Getaggt mit , , , ,

Cantata 1.3 für Pisi Linux   Leave a comment

Hallo alle zusammen

Cantata 1.3 ist jetzt für Pisi Linux verfügbar.

Ihr fragt euch jetzt sicher wer oder was ist Cantata hier die Antwort:

Cantata ist ein grafischer Client für den Music Player Daemon MPD. Es stellt viele Funktionen zum Ansehen und Verwalten der Musiksammlung bereit, darunter sortierte Ansichten, Cover, benutzerdefinierte und dynamische Playlisten, Streams, Internet-Radio, Songtexte, Informationen zu den Künstlern von Wikipedia sowie Unterstützung von CDs und Geräten, die als USB-Massenspeicher oder mit MTP angeschlossen werden.

1. Bibliothek – ist sortiert nach Album Artist (Künstler oder Album Künstler, wenn nicht gesetzt)​​, Album, und schließlich verfolgen.
2. Alben – Zeigt Alben als Icons, sortiert nach ihrem Titel.
3. Ordner – zeigt MPDs virtuelles Dateisystem. (Diese Ansicht ist standardmäßig ausgeblendet)
4. Playlists
5. Dynamisch – dynamische Playlisten
6. Streams – ermöglicht die Einsparung von Internet-Radio-URLs, die Suche nach Stationen über TuneIn oder Shoutcast, Angebote von Station, Digitally Imported (+ Sky, Jazz Radio, Rock Radio), TuneIn, IceCast, Shoutcast, SomaFM usw.
7. Online – Jamendo, Magnatune, Soundcloud und Podcasts
8. Geräte – ermöglicht das Kopieren von / auf USB-Massenspeicher (UMS) und MTP-Geräte und Audio-CDs rippen
Die Seitenleiste hat ein Kontextmenü, in dem Sie ihren Stil  und welche Elemente angezeigt sollen steuern können.

Hier ein Bild von Cantata:

Cantata

 

Downloaden und installieren in Pisi Linux dann macht es so:

Öffnet ein Terminal und gebt folgendes ein:

sudo pisi bi https://github.com/pisilinux/playground/raw/master/groni/cantata/pspec.xml

damit wird Cantata runtergeladen und installiert dafür der Befehl pisi bi aber dazu später mehr

Erst einmal viel Spass mit Cantata

Veröffentlicht 23. Februar 2014 von groni in News, Software in Pisi Linux

Getaggt mit , ,

%d Bloggern gefällt das: