Drucker und Pisi Linux Teil 1   1 comment

Drucker

Die meisten von Ihnen benötigen einen Drucker für die Arbeit mit dem Computer.

Aber jetzt die Frage unterstützt Pisi Linux meinen Drucker oder nicht?

Hier versuche ich Ihnen eine Lösung für das Problem zu vermitteln.

Es gibt eine verschiedene Anzahl von Druckern von verschiedenen Herstellern und das macht das ganze in Linux Systemen nicht einfach immer den richtigen Treiber zur Hand zu haben.

In den Linux Systemen ist CUPS meistens immer installiert. So auch in Pisi Linux, viele die CUPS nicht kennen fragen sich nun was ist CUPS?

CUPS, ist das Common Unix Printing System, ist das am weitesten verbreitete Drucksystem auf Linux-Systemen.
Über CUPS lassen sich zahlreiche Drucker nutzen, verwalten und im Netzwerk freigeben, da es als Client/Server-System aufgebaut ist.
Ältere Systeme wie LPD (BSD-System) oder lprng wurden weitgehend verdrängt, vereinzelt kommen sie auf Routern mit Netzwerkdrucker Funktion vor.

Ein Rechner mit CUPS kann im Netzwerk als Drucker-Server für Windows-Maschinen dienen.

CUPS wird – als wichtiger Bestandteil der Linux Betriebssysteme – bei der Installation mit installiert auch unter Pisi Linux.
Folgende Pakete CUPS Pakete sind unter Pisi Linux schon vorinstalliert:

cups-filters-devel – Development files for cups-filters
cups-filters – OpenPrinting CUPS filters and backends
python-cups – Python interface to the CUPS API
cups-bjnp – CUPS backend for the Canon BJNP network printers
cups – Common Unix Printing System
cups-32bit – 32-bit shared libraries for cups
cups-devel – Development files for cups

Wie oben erwähnt gibt es für die verschiedenen Drucker auch verschiedene Treiber, um die Funktionen des Druckers nutzen zu können, wie zum Beispiel das Scannen weil es viele Multifunktionsdrucker gibt.

Aber nun die Frage wo finde ich Druckertreiber für Linux speziell für Pisi Linux?

Es gibt mittlerweile Hersteller die auch Druckertreiber für Linux anbieten leider nur als deb oder rpm Pakete mit dem Sie in Pisi Linux nichts anfangen können, suchen Sie nach sogenannten Paketen mit der endung .tar.gz, zip oder ähnliches Pack Format.Es enhält meist die sogenannten Sources also die Quelldateien zum selbst kompilieren.

Hier einige Links für Druckertreiber oder andere Hardwaretreiber

Als erstes die Open Printing Seite es ist die Druckerdatenbank der Linux Foundation

http://www.openprinting.org/printers/ 

Open Printing Seite

 

Als nächstes haben wir eine Seite Linux Hardware Compatibility Lists & Linux Drivers was in Deutsch nichts anderes heißt  als Linux Hardware Kompatibilitäts- Liste & Linux Treiber:

Achtung die Seite ist nur in Englisch verfügbar:

http://www.linux-drivers.org/index.html

 

 

Zum Schluss haben wir noch eine Seite um zu schauen ob der Scanner unterstützt wird dafür gibt es die Sane Seite

http://www.sane-project.org/sane-mfgs.html

 

Sane Seite für Scanner

 

Weiteres zum Thema Drucker in Pisi Linux können Sie im zweiten Teil lesen

 

Advertisements

Veröffentlicht 4. Januar 2015 von groni in Pisi Linux Anleitungen

Getaggt mit , , ,

Eine Antwort zu “Drucker und Pisi Linux Teil 1

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Hat dies auf Tutorials for Linux rebloggt und kommentierte:

    Drucker und Pisi Linux

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: